Universitätsprofessor

Dr. Martin K.W. Schweer persönliche Homepage

aktuelle Mitteilungen


Zurück zur Übersicht

01.08.2022

Workshop zu Sexismus, Homo-, Bi- und Transfeindlichkeit beim 1. FC Heidenheim

Unter dem Titel Gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt - gegen Sexismus, Homo-, Bi- und Transfeindlichkeit im Fußball führten Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, Leiter der Arbeitsstelle für sportpsychologische Beratung und Betreuung Challenges an der Universität Vechta, und Dr. Karin Siebertz-Reckzeh am 30. Juni einen Workshop mit Vertreterinnen und Vertretern des 1. FC Heidenheim durch. Ziel war neben der Vermittlung von zentralen Wissensinhalten vor allem die Reflexion und Sensibilisierung für unterschiedliche Facetten und Formen der Diskriminierung sowie die gemeinsame Erarbeitung zielführender Handlungsstrategien für den Fußballverein.



Zurück zur Übersicht