Universitätsprofessor

Dr. Martin K.W. Schweer persönliche Homepage




 


„Ich bin dankbar über jeden regen Austausch, den ich in der Forschung, in den Workshops und den Vorträgen erleben darf - vor allem freue ich mich, wenn ich mit meinem Wirken einen Beitrag zu einem vertrauensvollen gesellschaftlichen Miteinander leisten kann.“

Martin K.W. Schweer



Foto: Schmidt/Univerisität Vechta


aktuelle Stellungnahme  


Im Nachgang der Bundestagswahl erleben Bürgerinnen und Bürger Handeln der politischen Akteure, das zu häufig dazu angetan ist, das ohnehin vielfach geschwächte Vertrauen in die Politik noch weiter zu reduzieren. Das, was Vertrauenswürdigkeit neben wahrgenommener Kompetenz in hoch verantwortlichen gesellschaftlichen Funktionen ausmacht, nämlich Authentizität und Verlässlichkeit, das echte Interesse am Gemeinwohl und nicht an den persönlichen Karriereschritten, aber auch ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander scheinen zu einer seltenen Gabe zu werden. Auf diese Weise lässt sich in unserer Gesellschaft keineswegs der Eindruck fördern, bei der Bewältigung der großen zukünftigen Herausforderungen in sicheren Händen zu sein.

 


Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, Oktober 2021