2018

  • Schweer, M. (2018). Facetten des Vertrauens. Gedankensplitter und kurze Geschichten. Berlin: Edition Noack & Block.

2017

  • Schweer, M., (Hrsg.). (2017). Lehrer-Schüler-Interaktion: Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge (3., überarb. und aktual. Aufl.). Wiesbaden: SpringerVS.
  • Schweer, M. (2017). Mentale Fitness im Golf. Sportpsychologische Grundlagen und Übungen für den Freizeit und Leistungssportler (Sport und gesellschaftliche Perspektiven 6). Frankfurt a.M.: Peter Lang. (unter der Mitarbeit von Jana Pithan)
  • Schweer, M. & Schulte-Pelkum, J. (2017). Psychologische Grundlagen professionellen Handelns in sozialen Berufen (Band 1: Entwicklung und Lernen) (2., vollst. überarb. Aufl.). Berlin: Frank & Timme. Lösungen

2016

  • Wohlfahrt, L., Schweer, M. & Becke, G. (Hrsg.). (2016). Demografieorientierte Innovationen gemeinsam gestalten. Ein Handlungsleitfaden für die Praxis. Stuttgart: Fraunhofer.
  • Schweer, M. (Hrsg.). (2016). Bildung für nachhaltige Entwicklung in pädagogischen Handlungsfeldern. Grundlagen, Verankerung und Methodik in ausgewählten Lehr-Lern-Kontexten (Psychologie und Gesellschaft 15). Frankfurt a. M.: Peter Lang.
  • Becke, G., Bleses, P., Frerichs, F., Goldmann, M., Hinding, B. & Schweer, M. (Hrsg.). (2016). Zusammen - Arbeit - Gestalten. Soziale Innovationen in sozialen und gesundheitsbezogenen Dienstleistungen. Wiesbaden: SpringerVS.

2014

  • Schweer, M. (2014). Wer aufgibt, wird nie Sieger! 40 Lektionen zur Steigerung der mentalen Fitness. Berlin: Frank & Timme.

2013

  • Schweer, M. (2013). Vertraut Euch! Berlin: Frank & Timme.
  • Schweer, M. & Schulte-Pelkum, J. (2013). Psychologische Grundlagen professionellen Handelns in sozialen Berufen (Band 1: Entwicklung und Lernen). Berlin: Frank & Timme.  ⇒korrigierter Anhang zur 1. Auflage!
  • Becke, G., Funken, C., Klinke, S., Scholl, W. & Schweer, M. (Hrsg.). (2013). Innovationsfähigkeit durch Vertrauensgestaltung? Befunde und Instrumente zur nachhaltigen Organisations- und Netzwerkentwicklung (Psychologie und Gesellschaft 12). Frankfurt a. M.: Peter Lang.
  • Pütz, N., Schweer, M. & Logemann, N. (Hrsg.). (2013). Bildung für nachhaltige Entwicklung. Aktuelle theoretische Konzepte und Beispiele praktischer Umsetzung (Psychologie und Gesellschaft 11). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

2012

  • Schweer, M. (Hrsg.). (2012). Medien in unserer Gesellschaft. Chancen und Risiken (Psychologie und Gesellschaft 10). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

2010

  • Schweer, M. (Hrsg.). (2010). Vertrauensforschung 2010: A State of the Art (Psychologie und Gesellschaft 9). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

2009

  • Schweer, M. (Hrsg.). (2009). Sex and Gender. Interdisziplinäre Beiträge zu einer gesellschaftlichen Konstruktion (Psychologie und Gesellschaft 7). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

2008

  • Schweer, M. (Hrsg.). (2008). Lehrer-Schüler-Interaktion. Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge (2., völlig überarb. Aufl.). Wiesbaden: SpringerVS.

2006

  • Schweer, M. (Hrsg.). (2006). Bildung und Vertrauen (Psychologie und Gesellschaft 5). Frankfurt a. M.: Peter Lang.
  • Schweer, M. (Hrsg.). (2006). Das Kindesalter. Ausgewählte pädagogisch-psychologische Aspekte (Psychologie und Gesellschaft 3). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

2003

  • Schweer, M. & Thies, B. (2003). Vertrauen als Organisationsprinzip. Bern: Hans Huber.
  • Schweer, M. (Hrsg.). (2003). Vertrauen im Spannungsfeld politischen Handelns. Herausforderungen und Perspektiven für eine Politische Psychologie (Psychologie und Gesellschaft 2). Frankfurt a. M.: Peter Lang.
  • Schweer, M. (Hrsg.). (2003). Das Jugendalter. Perspektiven pädagogisch-psychologischer Forschung (Psychologie und Gesellschaft 1). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

2002

  • Schweer, M. (2002). Bibliographie: Neue Medien im Unterricht. Oberhausen: Athena.
  • Schweer, M. & Padberg, J. (2002). Vertrauen im Schulalltag. Neuwied: Luchterhand.
  • Schweer, M. (Hrsg.). (2002). Die ‚Neue Rechte‘. Eine Herausforderung für Forschung und Praxis. Frankfurt a. M.: Peter Lang.
  • Schweer, M., Schicha, C. & Nieland, J.-U. (Hrsg.). (2002). Das Private in der öffentlichen Kommunikation. Big Brother und die Folgen. Köln: von Halem.

2001

  • Schweer, M. (Hrsg.). (2001). Aktuelle Aspekte medienpädagogischer Forschung. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
  • Schweer, M. (Hrsg.). (2001). Der Einfluss der Medien. Vertrauen und soziale Verantwortung. Opladen: Leske + Budrich.

2000

  • Schweer, M. (Hrsg.). (2000). Lehrer-Schüler-Interaktion. Pädagogisch-psychologische Aspekte des Lehrens und Lernens in der Schule. Opladen: Leske + Budrich.
  • Schweer, M. (Hrsg.). (2000). Politische Vertrauenskrise in Deutschland: eine Bestandsaufnahme. Münster: Waxmann.
  • Holtappels, H., Schweer, M. & Wigger, L. (Hrsg.). (2000). Institut für Erziehungswissenschaft: Schriften (6. Aufl.). Vechta: Hochschule Vechta.

1999

  • Schweer, M. (1999). Kriminalität und Kriminalitätsfurcht im Alltag der Stadt Cloppenburg. Münster: Waxmann.
  • Schweer, M. & Thies, B. (1999). Vertrauen. Die unterschätzte Kraft. Zürich: Walter.
  • Holtappels, H., Schweer, M. & Wigger, L. (Hrsg.). (1999). Institut für Erziehungswissenschaft: Schriften (5. Aufl.). Vechta: Hochschule Vechta.
  • Holtappels, H., Schweer, M. & Wigger, L. (Hrsg.). (1999). Institut für Erziehungswissenschaft: Schriften (4. Aufl.). Vechta: Hochschule Vechta.

1997

  • Schweer, M. (Hrsg.). (1997). Interpersonales Vertrauen. Theorien und empirische Befunde. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
  • Schweer, M. (Hrsg.). (1997). Vertrauen und soziales Handeln. Facetten eines alltäglichen Phänomens. Neuwied: Luchterhand.

1996

  • Schweer, M. (1996). Vertrauen in der pädagogischen Beziehung. Bern: Hans Huber.

1992

  • Schweer, M. (1992). Handeln in sozialen Berufen. Ein Leitfaden für Mitarbeiter. Essen: Plöger.

1991

  • Schweer, M. & Rosemann, B. (1991). Abschlußbericht der wissenschaftlichen Begleitung im Rahmen der Ausbildung zum Beratungslehrer. Soest: Landesinstitut für Schule und Weiterbildung.
  • Schweer, M. (1991). Bewältigungsstrategien in problematischen Interaktionssituationen (Empirische Schul- und Unterrichtsforschung, Bd. 6; zugl. Bochum, Univ., Diss.). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

Nach oben