Vertrauens-Managementsysteme für Innovations-Kooperationen in Produkt- und Dienstleistungs-entwicklungsprozessen (VERMIKO)

Förderzeitraum: 09/2009 - 04/2013

zentrale Aspekte

  • Entwicklung, Anwendung und Evaluation eines theoretisch und konzeptionell fundierten und praxisgerecht gestalte­ten effektiven Vertrauens-Managementsystems
  • Verbesserung der vertrauensvollen Zusammenarbeit von Akteuren in den verschiedenen Phasen eines kooperativen Entwicklungsprozesses unter Berücksichtigung einer pro­duktiven Balance zwischen Stabilität und Flexibilität im be­trieblichen Kontext
  • Entwicklung, Implementierung und praxisnahe Evaluierung einer Methoden-Toolbox (teilweise IT-gestützt) zur Unter­stützung eines effektiven Vertrauens-Managementsystems in der betrieblichen Praxis
  • Qualifizierung und Etablierung von „Vertrauens-Coaches” auf unterschiedlichen Unternehmensebenen, etwa durch (Web-Based-)Trainings und Planspielsimulationen
  • Entwicklung einer Methodik zur qualitativen und quantitati­ven Fundierung der Innovationsvorteile durch den Einsatz des Vertrauens-Managementsystems
  • systematische und nachhaltige Einführung betriebsspezifi­scher Vertrauens-Managementsysteme in KMU unter Be­rücksichtigung personeller und organisatorischer Voraus­setzungen der unterschiedlichen Nutzergruppe

Projektpartner*innen

  • wissenschaftliche Partner

    • Institut für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen Univer­sity
    • Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanage­ment der Universität Stuttgart

  • Betriebspartner

    • CARPUS + PARTNER AG, Aachen
    • Grimme Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG, Damme
    • PROTECH GmbH, Pfullingen

Förderer

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Europäischer Sozialfonds der Europäischen Union

Projekthomepage