Zur Bedeutung familiärer und professioneller Beziehungs- und Interaktionsqualität im Kontext der sozio-emotionalen und kognitiven Entwicklung im Kindergartenalter (BISKO)

Förderzeitraum: 11/2011 - 12/2012

zentrale Aspekte

  • Untersuchung der Qualität von Interaktionen zwischen Kindern und Eltern resp. Erzieher*innen mit Blick auf die kognitive und sozio-emotionale Entwicklung von Kindern
  • Erforschung impliziter Erziehungstheorien zur Erfassung verschiedener Bereiche von Erziehungskompe-tenzen
  • Untersuchung des erlebten Vertrauens in den Beziehungen zu Erziehungspersonen als Voraussetzung erfolgreichen erzieherischen Handelns

Projektpartner*innen

  • Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik, Schwerpunkt Frühpädagogik der Universität Vechta (Projektleitung)
  • Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Förderer

  • Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V. (nifbe)