< vechtaer trust lectures no. 2

Deutsche Antidiskriminierungstage in Berlin


Unter dem Motto Was divers macht finden am 2. und 3. Dezember erstmals die Deutschen Antidiskriminierungstage im Haus der Kulturen der Welt in Berlin statt. Neben dem Umgang mit dem Geschlechtseintrag divers setzt sich der Fachkongress u.a. mit Fragen der Vielfalt im Alltag und im Arbeitskontext sowie mit dem Einsatz von Algorithmen auseinander. Anwesend sind hochrangige Vertreter*innen aus deutscher und internationaler Politik und Forschung sowie Akteur*innen aus Wirtschaft und Verwaltung, Kultur, Medien, Bildung und Zivilgesellschaft. Mit einem Workshop zum Thema Vielfalt im Sport wird auch Prof. Dr. Martin K.W. Schweer einen Beitrag zur Veranstaltung leisten.