< Herausgeberband "Sexismus und Homophobie im Sport - Interdisziplinäre Perspektiven auf ein vernachlässigtes Forschungsfeld" erschienen

Jahrestagung der dvs-Sektion Sportsoziologie: Posterbeitrag zum Projekt „AkseVielfalt – Zur Akzeptanz sexueller Vielfalt im organisierten Sport am Beispiel des Fußballs in Niedersachsen.“


Vom 12. bis 14. September 2018 findet in Berlin die Jahrestagung der Sektion Sportsoziologie in der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft e.V. (dvs) zum Thema „Gesellschaftliche Funktionen der Sportvereine und Sportverbände“ statt. In diesem Kontext stellt Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer zusammen mit Philipp Ziro, M.A., und Daniela Alkewitz, M.A., in Form eines Posterbeitrages das Projekt „AkseVielfalt“ vor und präsentiert hieraus erste Forschungsergebnisse.