< Bericht in der Oldenburgischen Volkszeitung anlässlich der aktuellen Finanzsituation der Universität Vechta

Herausgeberband "Sexismus und Homophobie im Sport - Interdisziplinäre Perspektiven auf ein vernachlässigtes Forschungsfeld" erschienen


Jüngst erschien unter dem Titel "Sexismus und Homophobie im Sport - Interdisziplinäre Perspektiven auf ein vernachlässigtes Forschungsfeld" der neueste Herausgeberband von Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer. Dieser Band widmet sich insofern den aktuellen Diskursen und Ergebnissen zweier im Sport noch immer weit verbreiteten und hoch tabuisierten Phänomene. Im einleitenden Beitrag wird seitens des Herausgebers in Zusammenarbeit mit den Co-Autoren Dr. Karin Siebertz-Reckzeh und Robert Lachner auf Basis der aktuellen Theorieentwicklung und Befundlage der Status Quo dargestellt, zudem werden weiterführende Herausforderungen für Forschung und Praxis formuliert.