28.08.2016 - Expertenmeinung in BILD am Sonntag

Am 28. August wird Prof. Dr. Martin K.W. Schweer in der BILD am Sonntag Stellung nehmen zu der Frage, warum abergläubisches und rituelles Verhalten gerade unter Sportler*innen so verbreitet ist. Als Leiter der Arbeitsstelle für...... [weiterlesen]


05.08.2016 - Workshop beim Bundesligisten Rasenballsport Leipzig

In Zusammenarbeit mit der Initiative der Bundesliga Stiftung und in Kooperation mit der Bildungs- und Forschungsinitiative „Fußball für Vielfalt - Fußball gegen Homophobie“ der Magnus Hirschfeld Stiftung führte Prof. Dr....... [weiterlesen]


13.07.2016 - Nachlese zum Symposion "Sexismus und Homophobie im Sport"

Am 6. Juli lud die Arbeitsstelle für sportpsychologische Beratung und Betreuug "Challenges" an der Universität Vechta zu einem interdisziplinären Symposion zum Thema "Sexismus und Homophobie im Sport". Prof....... [weiterlesen]


07.07.2016 - Interview mit Radio Bremen Eins zu sportpsychologischen Aspekten des EM-Viertelfinals

Am 07.07.2016 gab der Leiter der Arbeitsstelle für sportpsychologische Beratung und Betreuung „Challenges“ an der Universität Vechta, Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, dem Radiosender Bremen Eins ein Interview, in dem er sich...... [weiterlesen]


30.06.2016 – Ergebnisse einer Fragebogenuntersuchung unter Studierenden zum Einfluss des Manipulationsskandals auf das Vertrauen gegenüber dem Deutschen Fußball Bund

Im Rahmen der Kolumne „Im Vertrauen …“ sind unlängst weitere ausgewählte Ergebnisse einer Fragebogenstudie unter Studierenden der Universität Vechta veröffentlicht worden. Dabei untersuchten Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, Leiter...... [weiterlesen]


03.06.2016 – Uni trifft Wirtschaft

Am 3. Juni ab 16 Uhr richtet die Universität Vechta zum ersten Mal eine Veranstaltung unter dem Titel „Uni trifft Wirtschaft“ aus, diese soll dem Transfer universitärer Forschung zur regionalen Wirtschaft im Oldenburger...... [weiterlesen]


12.05.2016 – Workshop zu Sexismus und Homophobie im Fußball

Im Rahmen der Initiative der Bundesliga Stiftung in Kooperation mit der Bildungs- und Forschungsinitiative „Fußball für Vielfalt  Fußball gegen Homophobie“ der Magnus Hirschfeld Stiftung führte Prof. Dr. Martin K.W. Schweer,...... [weiterlesen]


11.05.2016 - Interview mit der Oberhessischen Presse zum Thema „Aberglaube im Sport“

In der Ausgabe der Oberhessischen Presse aus Marburg vom 11. Mai ist auch ein Interview mit dem Leiter der Arbeitsstelle für sportpsychologische Beratung und Betreuung Challenges an der Universität Vechta, Prof. Dr. Martin K.W....... [weiterlesen]


10.05.2016 – Interview mit der NordWestZeitung zum anstehenden Abstiegskrimi Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt

Zu den sportpsychologischen Ausgangsbedingungen im kommenden Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt äußerte sich der Leiter der Arbeitsstelle für sportpsychologische Beratung und Betreuung Challenges an...... [weiterlesen]


10.05.2016 – Vortrag zu Facetten erfolgreicher Führung in der Pflegebranche

Am 10. Mai sprach der Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie an der Universität Vechta und Leiter des dortigen Zentrums für Vertrauensforschung,  Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, bei der Management-Tagung der...... [weiterlesen]


01.05.2016 - Radio-Interview mit Bayern 2

Der Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung an der Universität Vechta, Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, war am 1. Mai in der Sendung „orange - das Feiertagsmagazin“ des Senders Bayern 2 zu hören. Anlässlich des Ehec-Ausbruchs...... [weiterlesen]


28.04.2016 - Gesamtworkshop mit Vortrag im Projekt „Sustainability Transitions in der Lebensmittelproduktion“

Vom 28.-29.04.2016 fand in Quakenbrück am Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) ein erster Gesamtworkshop im Projekt „Sustainability Transitions in der Lebensmittelproduktion: Alternative Proteinquellen in...... [weiterlesen]


19.04.2016 - Pressekonferenz im Rahmen der Bildungs- und Forschungsinitiative „Fußball für Vielfalt - Fußball gegen Homophobie“

Am Dienstag, 19. April, stellte der wissenschaftliche Leiter der Bildungs- und Forschungsinitiative „Fußball für Vielfalt - Fußball gegen Homophobie“, Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, beim TC Eintracht Frankfurt im Rahmen einer...... [weiterlesen]


Expertenmeinung zum Thema „Vertrauen in der Unternehmen-Kunden-Beziehung“

Die aktuelle Ausgabe der Wirtschaftszeitschrift „impulse“ widmet der Frage, wie Vertrauen zur Kundenbindung beitragen kann, einen eigenen Titel. In diesem kommt auch der Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung an der...... [weiterlesen]


03.-04.03.2016 - Posterpräsentation an der KSFH München

Vom 3.-4. März fand an der KSFH München der Kongress „Forschungswelten 2016. 7. internationaler wissenschaftlicher Kongress für angewandte Pflege- und Gesundheitsforschung“ statt. In diesem Rahmen stellten Prof. Dr. Martin K.W....... [weiterlesen]


02.02.2016 - Interview in der Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung (SZ/BZ)

Am 2. Februar ist ein Ausschnitt aus einem Interview mit Prof. Dr. Martin Schweer, Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung an der Universität Vechta, erschienen, das dieser der Volkshochschule Böblingen/Sindelfingen...... [weiterlesen]


13.01.2016 - Neues Portal für Stellungnahmen des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie und der angegliederten Einrichtungen

Das Zentrum für Vertrauensforschung (ZfV) ist nach der strukturellen Neuorganisation der Universität Vechta nunmehr eines von vier hervorgehobenen Forschungsinstituten und -zentren. Mit dieser Stellung verbindet sich eine...... [weiterlesen]


12.01.2016 - Beitrag zum Thema "Vertrauen" im Gesundheitsmagazin "das eins"

Im Magazin „das eins“ des Gesundheitsstandorts „eins-alles für die Gesundheit“ (Berlin-Dahlem) erschien kürzlich eine Ausgabe mit dem Schwerpunkt „Vertrauen“. Der Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung an der Universität...... [weiterlesen]


28.12.2015 - Radiointerview

Am 28.12.2015 lief im Rahmen der Hintergrundsendung „Kontext“ des Kulturradios SWR 2 ein Spezial zu den aktuellen Krisen in der Welt. Darin äußerte sich der Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung, Prof. Dr. Martin K.W....... [weiterlesen]


28.11.2015 - 3. Charity Dinner der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld in Berlin

Am 28. November 2015 fand zum dritten Mal das Charity-Dinner der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld statt. Unter dem Motto „Spenden Sie Vielfalt“ trafen sich Vertreter/innen aus Politik, Sport, Wirtschaft und Medien, um Spenden für...... [weiterlesen]


Zweite Förderperiode im Qualitätspakt Lehre: Verbundprojekt eCULT wird weiter gefördert

Die Universität Vechta treibt mit dem Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie unter Leitung von Prof. Dr. Martin K.W. Schweer mit dem Verbundprojekt "eCompetence and Utilities for Learners and Teachers" (eCULT) seit 2011...... [weiterlesen]


22.09.2015 - Interview des NDR zur VW-Krise

Der Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung, Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, gab gegenüber dem NDR am 22.09.2015 ein Interview, in welchem er sich zur aktuellen VW-Krise äußerte und auf den damit einhergehenden...... [weiterlesen]


Neue Publikation: „Mentale Fitness im Tennis“ (2. Aufl.)

Der Leiter der Arbeitsstelle für sportpsychologische Beratung und Betreuung Challenges an der Universität Vechta, Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, hat nun eine vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage seines erfolgreichen...... [weiterlesen]


Erfolgsprinzipien in Sport und Beruf

In der aktuellen „on JOB“ (4/2015) äußert sich Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, Leiter der Arbeitsstelle für sportpsychologische Beratung und Betreuung „Challenges“, in einem Artikel zu Kompetenzen und Erfolgsprinzipien in Sport...... [weiterlesen]


Posterbeitrag in Bielefeld

Vom 27.08.-28.08.2015 fand auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft des Zentrums für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld ein Treffen zum Thema „Misstrauen. Interdisziplinäre theoretische, methodische und...... [weiterlesen]


Treffer 1 bis 30 von 77
<< Erste < Vorherige 1-30 31-60 61-77 Nächste > Letzte >>

Nach oben