Vertrauen in die Wissenschaft - ein Beitrag zur Fachtagung der Sektion „Politische Psychologie“

Die wissenschaftliche Fachtagung der Sektion Politische Psychologie des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) thematisierte die Herausforderungen der tiefgreifenden Veränderungen in unseren heutigen Gesellschaften aus psychologischer Sicht. Prof. Dr. Martin K.W. Schweer präsentierte in diesem Rahmen gemeinsam mit Dr. Karin Siebertz-Reckzeh ein Poster zum Thema Vertrauen in ... [weiterlesen]


Interview mit Prof. Schweer zur Vertrauenskrise in der katholischen Kirche

Der Multimediasender des Erzbistums Köln Domradio führte am 27. Februar 2020 ein Interview mit Prof. Dr. Martin K.W. Schweer zur Vertrauenskrise der katholischen Kirche. Der Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung (ZfV) äußerte sich darin zu der Frage, inwiefern die katholische Kirche das angesichts der bekannt gewordenen Missbrauchsfälle verlorengegangene Vertrauen zurückgewinnen kann. Ebenso... [weiterlesen]


Interview mit Prof. Schweer zur Krise von Werder Bremen in der NWZ

In der Ausgabe vom 11.02.2020 der Nordwest-Zeitung (NWZ) fand sich ein Interview mit Prof. Dr. Martin K.W. Schweer zur sportlichen Krise des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen. Der Sportpsychologe beschrieb darin, warum der Druck für die Spieler wuchs und weshalb an gute Leistungen selten angeknüpft werden konnte, zudem zeigte der Leiter der sportpsychologischen Beratungsstelle Challenges die... [weiterlesen]


Neue Wege der Fachkräftegewinnung

Im Rahmen eines Seminars zum Thema Neue Wege der Fachkräftegewinnung  stellten Prof. Dr. Martin K.W. Schweer und Dr. Karin Siebertz-Reckzeh die Ergebnisse des ESF-geförderten Verbundprojekts Psychologische Basiskompetenzen für soziale Berufe vor. In ihrem Vortrag wurde die Offene Hochschule als Herausforderung für die Fachkräftegewinnung im Kontext der Erwachsenenbildung aus differentiell-psy... [weiterlesen]


Beitrag im Radioprogramm Ö1

Die am 7. Januar im Radioprogramm Österreich 1 (Ö1) ausgestrahlte Folge der Bildungssendung Radiokolleg widmet sich dem Thema Wie man Vertrauen gewinnt. Aus ihren jeweiligen disziplinären Perspektiven beleuchten u.a. Prof.‘in Dr. Ulrike Schwegler (Betriebswirtschaftslehre) und Prof. Dr. Markus Heinrichs (Biopsychologie) das Vertrauensphänomen, in dem Radiobeitrag kommt zudem auch Prof. Dr. Martin ... [weiterlesen]


Interview für das „handwerk magazin“

Erfolgsfaktor Vertrauen lautete das Titelthema im Heft 12/2019 des handwerk magazins, einer branchenübergreifenden Zeitschrift für Unternehmer*innen. Mit dem Heft sollen den Leser*innen wirksame Strategien für ein erfolgreiches Vertrauensmarketing vermittelt werden, innerhalb des insgesamt siebenseitigen Beitrags gibt u.a. Prof. Dr. Martin K.W. Schweer in Form von Interviewauszügen entsprechende E... [weiterlesen]


Pressebericht zum Workshop beim Sozialen Ökohof Papenburg

In ihrer Ausgabe vom 22.11.2019 berichtete die Neue Osnabrücker Zeitung ausführlich vom Workshop beim Sozialen Ökohof Papenburg, den Prof. Dr. Martin K.W. Schweer am 14.11.2019 zum Thema Vertrauen, Loyalität und soziale Verantwortung - Schlüsselqualifikationen einer nachhaltigen Unternehmensführung durchgeführt hat. Der Zeitungsartikel ist hier online einsehbar. ... [weiterlesen]


Deutsche Antidiskriminierungstage in Berlin

Unter dem Motto Was divers macht finden am 2. und 3. Dezember erstmals die Deutschen Antidiskriminierungstage im Haus der Kulturen der Welt in Berlin statt. Neben dem Umgang mit dem Geschlechtseintrag divers setzt sich der Fachkongress u.a. mit Fragen der Vielfalt im Alltag und im Arbeitskontext sowie mit dem Einsatz von Algorithmen auseinander. Anwesend sind hochrangige Vertreter*innen aus deutsc... [weiterlesen]


Vortrag beim Oberhausener Arbeitskreis katholischer Männer

Für den Arbeitskreis katholischer Männer Oberhausen hat Prof. Dr. Martin K.W. Schweer am 14.12.2019 einen Vortrag zum Thema Vertrauen zu mir, zu anderen, zu Gott? Anmerkungen zu einem fragilen Gut sozialen Miteinanders. gehalten. Darin skizzierte der Psychologieprofessor, inwiefern Selbstvertrauen, zwischenmenschliches Vertrauen und Gottvertrauen eine zentrale Rolle für den gesellschaftlichen Z... [weiterlesen]


vechtaer trust lectures no. 2

Unter dem Motto Vertrauen im Kontext einer alternden Gesellschaft fand an der Universität Vechta am 26.11.2019 die zweite Veranstaltung der Vortragsreihe vechtaer trust lectures statt, mit welcher das Zentrum für Vertrauensforschung (ZfV) einen Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit ermöglicht. Zu Gast war der ehemalige Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, ... [weiterlesen]


Beitrag im Handbuch „Unterrichten an allgemeinbildenden Schulen“

Im Oktober 2019 erschien das von Ewald Kiel, Bardo Herzig, Uwe Maier und Uwe Sandfuchs herausgegebene Handbuch Unterrichten an allgemeinbildenden Schulen. Darin findet sich auch ein Beitrag von Prof. Dr. Martin K.W. Schweer und Philipp Ziro mit dem Titel Zur Qualität interpersonaler Beziehungen im Klassenzimmer. Vor dem Hintergrund forschungshistorisch bedeutsamer Modellvorstellungen skizzieren di... [weiterlesen]


Workshop beim Sozialen Ökohof Papenburg

Unter dem Titel Vertrauen, Loyalität und soziale Verantwortung - Schlüsselqualifikationen einer nachhaltigen Unternehmensführung führt Prof. Dr. Martin K.W. Schweer im Rahmen des seitens der DBU geförderten Projektes Zwischen wirtschaftlichem Kalkül und ethischer Verantwortung. Einrichtung eines Dialog- und Praxisforums für Junglandwirte und Gärtner zu Fragen einer verantwortungsvollen und nachhal... [weiterlesen]


Interview im Magazin „CEO - das Portal für Entscheidungsträger”

Das von der PricewaterhouseCoopers GmbH herausgegebene Wirtschaftsmagazin CEO widmet dem Thema Vertrauen in der Gesellschaft in der aktuellen September-Ausgabe seinen Schwerpunkt. In dem auf den Seiten 38-40 erschienenen Interview mit Prof. Dr. Martin K.W. Schweer äußert sich der Psychologe zum Stellenwert von Vertrauen sowohl für die Entwicklung im Kindes- und Jugendalter als auch für unternehmer... [weiterlesen]


Workshop zu Sexismus und Homophobie beim Bundesligaverein SV Sandhausen

Unter dem Titel Gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt - gegen Sexismus und Homophobie im Fußball führt Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, Leiter der Arbeitsstelle für sportpsychologische Beratung und Betreuung Challenges an der Universität Vechta, am 1. Oktober einen Workshop mit Vertreter*innen des Zweitligisten SV Sandhausen durch. Ziel ist neben der Vermittlung von zentralen Wissensi... [weiterlesen]


Vortrag im Sterkrader Klosterladen

Am 6. November referiert Prof. Dr. Martin K.W. Schweer im Sterkrader Klosterladen in Oberhausen zum Thema Mentale Fitness - Ressourcenstärkung für Leistung, Zufriedenheit und innere Ausgeglichenheit. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur vertiefenden Diskussion.... [weiterlesen]


Autorenlesung zum Buch „Facetten des Vertrauens - Gedankensplitter und kurze Geschichten“

Am 09.09.2019 fand in der Gemeinde St. Ludger in Bottrop eine Autorenlesung von Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung an der Universität Vechta, statt. Professor Schweer präsentierte neben Impulsen aus seiner Forschungsarbeit auch ausgewählte Ausschnitte aus seinem jüngst erschienen Buch Facetten des Vertrauens - Gedankensplitter und kurze Geschichten (Edition ... [weiterlesen]


Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Martin K.W. Schweer im Rahmen der Unterzeichnung der Berliner Erklärung durch den RasenBallsport Leipzig e.V.

Am 14. August 2019 unterzeichnete der RasenBallsport Leipzig e.V. in der Red Bull Arena die Berliner Erklärung der Bildungs-und Forschungsinitiative „Fußball für Vielfalt - Fußball gegen Sexismus und Homophobie“ der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld. In seiner Funktion als wiss. Leiter der Initiative nahm Prof. Dr. Schweer gemeinsam u.a. mit Ulrich Wolter, Vorstand RB Leipzig, und Hermann Winkler, ... [weiterlesen]


Nachbericht zum Neuromarketing-Kongress im Magazin „Wirtschaft + Weiterbildung“

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Wirtschaft + Weiterbildung“ (Heft 07/08_2019) findet sich ein Nachbericht zum diesjährigen Neuromarketing Kongress, der unter dem Titel „TRUST - Wo Vertrauen entsteht und wie es wirkt“ am 15. Mai in der BMW-Welt München stattfand. Bärbel Schwertfeger, die Verfasserin des unter der Überschrift „Neuromarketing: Vertrauen lässt sich nicht managen“ erschienenen B... [weiterlesen]


Erfolgreicher Auftakt der „vechtaer trust lectures“ mit Weihbischof Theising

In der Kirche am Campus der Universität Vechta fand am 25. Juni der Auftakt der ab sofort einmal pro Semester stattfindenden Vortragsreihe „vechtaer trust lectures“ statt, mit welcher das Zentrum für Vertrauensforschung (ZfV) einen Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit ermöglicht. Im Anschluss an einen Impuls des Präsidenten der Universität Vechta, Prof. Dr. Burghart Schmidt, führte Prof... [weiterlesen]


Interview in der Zeitschrift „Publik-Forum“

Im Heft 12/2019 der Zeitschrift „Publik-Forum. kritisch · christlich · unabhängig“ vom 21. Juni 2019 findet sich ein Interview mit Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer zu der Frage, warum viele Menschen Kirchen, Medien und etablierten Parteien kritisch gegenüber stehen (S. 32f.). Ein kostenloser Auszug des Interviews ist hier einsehbar.... [weiterlesen]


Essay in dem Magazin „Horizont E“

In der aktuellen Ausgabe (1/2019) von „Horizont E“, dem evangelischen Magazin im Oldenburger Münsterland, findet sich ein Essay von Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer mit dem Titel „Freiheit heißt Verantwortung übernehmen und Vorbild sein“. Das gesamte Heft steht hier kostenlos zum Download bereit.... [weiterlesen]


Publikation in dem Heft „Brennpunkt Gemeinde“

Unlängst veröffentlichte das Publikationsorgan Brennpunkt Gemeinde eine Sonderausgabe anlässlich des diesjährigen evangelischen Kirchentages, der unter der Losung Was für ein Vertrauen in Dortmund stattfand. Mit dem Beitrag Vertrauen - zentraler Motor bereichernder sozialer Beziehungen ist in dem Heft auch Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer vertreten, der darin nach einer kurzen Einführung in die... [weiterlesen]


Bericht zur Veranstaltung „Digitalisierung im Schulalltag“ im Campusnewsletter „UniVersum“

Unter dem Titel „Wohin gehen meine Daten?“ berichtet nunmehr auch der Vechtaer Campusnewsletters „UniVersum“ (Ausgabe 03/2019) von der Veranstaltung „Digitalisierung im Schulalltag - eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung“, die am 29. Mai seitens des Zentrums für Vertrauensforschung ausgerichtet wurde. In dem Beitrag findet sich u.a. ein Interview mit der Gastrednerin Katharina Nocun. Die... [weiterlesen]


Herausgeberband „Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum“ erschienen

Jüngst erschien der von Prof.´in Dr. Daniela Klimke, Prof.´in Dr. Nina Oelkers und Prof. Dr. Martin K.W. Schweer herausgegebene Band „Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum“, der u.a. einen Beitrag von Professor Schweer, Philipp Ziro und Christian Heckel enthält. Unter dem Titel Sicherheitserleben und -verhalten aus differenziell-psychologischer Perspektive befassen sich die Autoren mit den di... [weiterlesen]


Trust lectures no. 1 mit Weihbischof Theising

Am 25. Juni findet um 18 Uhr in der Kirche am Campus der Universität Vechta der Auftakt zur künftig halbjährlichen Vortragsreihe „Vechtaer trust lectures“ statt, mit der sich das Zentrum für Vertrauensforschung ausdrücklich an die interessierte Öffentlichkeit wendet. Wilfried B. Theising, Weihbischof in Münster und Bischöflicher Offizial des Offizialatsbezirks Oldenburg mit Sitz in Vechta, geht in... [weiterlesen]


Treffer 1 bis 30 von 114
<< Erste < Vorherige 1-30 31-60 61-90 91-114 Nächste > Letzte >>

Links zu Büchern