Bridges - Brücken bauen. Zusammenarbeit initiieren und gestalten.

  • Förderzeitraum Gesamtprojekt: 01/2016 - 06/2019; Förderzeitraum des Arbeitspakets: 11/2016 - 04/2019 

  • zentrale Aspekte:

    • Projekt im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“
    • Ziele:

      • Förderung von Forschung und Praxis zum Umgang mit Heterogenität und Inklusion im Unterricht, diesbezügliche Kompetenzentwicklung von Lehrkräften (Teilprojekt I: Werkstatt Inklusion)
      • Förderung berufsrelevanter Kompetenzen und Selbstreflexion bei Lehramtsstudierenden (Teilprojekt II: Beratung und (Selbst-)Reflexion)

    • der Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie (ABPP) wird im Rahmen des Teilprojekts II ein Blended Learning-Angebot zu berufsbezogenen Schlüsselkompetenzen für Lehramtsstudierende entwickelt
    • Konzipierung der Lerninhalte des Blended Learning-Angebots in Form von niedrigschwelligen, differentiellen Lerneinheiten zum diesbezüglichen Kompetenzerwerb
    • Verortung des Angebotes im Profilierungsbereich als Teil des o.g. Moduls OB-60 (Wahlpflichtbereich) 

  • Mitarbeiter*innen

    • Gesamtprojektleitung: Prof.‘in Dr. Martina Döhrmann
    • Leitung Teilprojekt I: Prof.‘in Dr. Britta Baumert
    • Leitung Teilprojekt II: Prof.‘in Dr. Yvette Völschow
    • Leitung des Arbeitspakets am ABPP: Prof. Dr. Martin K.W. Schweer
    • Projektmitarbeiter*innen am ABPP: Dr. Karin Siebertz-Reckzeh (Projektmanagement), Jana Pithan, M.A. (in Elternzeit), Nadine Kaak, M.A. (Vertretung)

  • Förderer

    • Bundesministerium für Bildung und Forschung